Startseite
über uns
Eine Laube pflanzen?
Wo gibt's denn sowas
Interessante Links
Kontakt & Aktuelles
So finden Sie uns
Impressum
Leseprobe
noch ein paar Bilder
10 Jahre Ahornlaube
Gebrauchsskulpturen
Der Themenbereich Naturbauten von oben im Jahr 2003, am Ende der 2. Vegetationsperiode.
Im Kreislehrgarten "Am Hohen Schloss" in Bad Grönenbach 2003 nach der ersten Vegetationsperiode.

Wie faszinierend ein Raum ganz aus lebendigen Gehölzen ist, können sie z.B. in dem öffentlich zugänglichen Gelände des Kreislehrgartens des Landkreises Unterallgäu in Bad Grönenbach erleben. Dort sind von mir im Frühjahr 2002 zwei größere Objekte angelegt worden.

In diesem Kreislehrgarten sind neben verschiedenen Themenbereichen eine Laube aus Hainbuchen (Carpinus betulus) und ein dreigliedriges aus Spitzahorn (Acer platanoides)  zu sehen.

In der kurzen Zeit von nur 4 Vegetationsperioden sind fast komplett geschlossene Räume entstanden.

Aber auch in der Nähe von OI -Stich im Alpenvorland, an der A7 gelegen, ist am Waldrand in der Nähe eines Regenrückhaltebeckens,  ein Hochsitz und ein geschlossenener Raum aus Eschen zu besichtigen. Aus zeitlichen Gründen konnten  diese beiden Objekte seit 2011 nicht mehr weiter gezogen und betreut werden.

Die vielen Möglichkeiten dieser lebendigen Bauart finden Sie auch bei Konstantin Kirsch (alias Michael Haberer) in seinem Gelände beim Forsthaus Triesch in Nentershausen bei Bebra in Nordhessen. Dort sind schon viele verschiedene Objekte angelegt worden. Auch ich konnte in den 80ger Jahren ca. 800 Lindenheister beschaffen und  ein dreigliedriges Lindenhaus anlegen. Diese Haus ist, soviel ich weiß, zusammen mit Kirsch's Eschenhaus weltweit das am weitesten gediehene Objekt dieser Art. Zwei von mir in Containern angezogene Stühle sind 2010 zur Verfügung gestellt und in diesem Gelände ausgepflanzt worden. Seit 2011 wird das Objekt von K. Kirsch allein weiterbetreut.

Konstantin Kisch ist auch Autor des Buches "Naturbauten" Unter der Rubrik  "interessante Links" ist sein Internetauftritt und seine Kontaktadresse zu finden. 

 

die Hainbuchenlaube am 24.Mai 2012
Top